Benzinverbrauch effektiv senken – forum-jungenarbeit-bielefeld.de

Il cardano sfida la tendenza al ribasso a livello di mercato come correlazione con i crolli di Bitcoin

Written on Juni 30, 2020   By   in Bitcoin

Dopo aver affrontato una certa debolezza evidente all’inizio di questa settimana, i tori di Cardano sono tornati a oscillare, facendo salire ADA di quasi il quattro per cento, mentre il mercato aggregato delle crittografie mostra alcuni segnali di debolezza.

La ripresa di oggi coincide con una tendenza della cripto-valuta che rompe la sua correlazione con il Bitcoin Code. Se questa tendenza persiste nel breve termine, potrebbe continuare a risalire nonostante i segnali di allarme lampeggianti di BTC agli investitori.

Un trader sta ora notando che è „il momento di prestare attenzione“ all’ADA perché si sta rapidamente avvicinando ad un livello di resistenza cruciale che in precedenza si è dimostrato insormontabile.

Se riesce a frantumare questo livello mentre continua a disaccoppiarsi con BTC, il gettone potrebbe essere ben posizionato per iniziare a formare un’altra gamba più alta.

Il cardano si riprende di quasi il 4%, mentre il mercato dei cripto segnali di debolezza lampeggiano

Al momento della scrittura, il Cardano è in crescita del 3,5% al suo attuale prezzo di 0,085 dollari. Questo segna un notevole aumento rispetto ai minimi giornalieri di 0,081 dollari che ha fissato questa mattina.

Lo scorso sabato, il prezzo di ADA ha subito un duro colpo, mentre l’intero mercato del cripto ha iniziato a scendere. È sceso fino a 0,076 dollari prima che i compratori fossero in grado di salire e rallentare il declino.

Da allora ha marciato verso l’alto e sta iniziando ad affrontare una certa resistenza intorno a 0,084 dollari.

Questo prezzo ha dimostrato di essere un potente livello di resistenza nelle ultime settimane, e sembra che questa sia l’unica cosa che gli impedisce di raggiungere il suo massimo storico di 0,089 dollari.

Pur indicando questa resistenza cruciale, un analista pseudonimo che si fa chiamare „Bagsy“ ha spiegato che è „il momento di prestare attenzione“ al Cardano, poiché una rottura decisa al di sopra di questo livello sarebbe tecnicamente significativa.

Se questo livello viene superato, ci sono buone probabilità che i compratori puntino a 0,09 dollari, dove attualmente si trovano i suoi massimi di tutti i tempi.

ADA rompe la correlazione con Bitcoin durante il suo ultimo movimento

Nelle ultime due settimane, il Cardano ha distrutto la sua correlazione con il Bitcoin.

I dati della piattaforma di analisi IntoTheBlock mostrano che ADA era altamente correlato a BTC tra gennaio e metà maggio. Questa correlazione ha iniziato a degradarsi a metà maggio e ha raggiunto i minimi annuali questa settimana.

Poiché il Bitcoin è stato scambiato lateralmente nelle ultime settimane e sta attualmente mostrando alcuni segni di debolezza, questo trend di disaccoppiamento probabilmente persisterà se il Cardano riuscirà a frantumare la sua resistenza a breve termine.

Non è ancora chiaro se la forte tendenza al rialzo di ADA sarà in grado di estendersi ulteriormente se il mercato aggregato del criptomercato vedrà una violenta flessione nei giorni e nelle settimane a venire.

Ceny Bitcoin (BTC) i Ethereum (ETH) mogą stać się bardziej wiarygodnymi wskaźnikami niż akcje i obligacje, mówi analityk.

Written on Juni 21, 2020   By   in Finanzen

Analityk Blockchain, Chris Burniske, skomentował blade wyniki Bitcoin’a (BTC) i Ethereum (ETH) i przepowiada świetlaną przyszłość dla obu z nich.
obraz artykułu
Obrazek okładki na stronie stock.adobe.com
Spis treści
Zmienność krótko- i długoterminowa, tendencja długoterminowa
Aktywa kryptograficzne jako nowe makrowskaźniki
Sezonowy analityk Chris Burniske, autor pierwszego modelu wyceny tokenów kryptokurwalutowych, przewiduje trudne czasy dla Bitcoin (BTC) i Ethereum (ETH).

Zmienność krótko- i długoterminowa, Trend długoterminowy
Pan Burniske ogłosił, że obecne „płaskie“ ceny Bitcoin Era (BTC) i Ethereum (ETH) mogą ostatecznie zmusić je do przetestowania nowych poziomów wsparcia. Jednak na dłuższą metę spadki te będą tylko „szarpaniną“.

Obraz na Twitterze
W związku z tym handlowcy i posiadacze nie powinni traktować tych brzydkich czerwonych świec jako wskaźników zmęczenia obu produktów. Podstawy Bitcoin (BTC) i Ethereum (ETH) nadal wyglądają dobrze według analityka.

Te ‚jitters‘ nie wyglądają na coś konkretnego dla segmentu walut kryptograficznych. Bardziej prawdopodobne jest raczej, że są to wspólne makro wzorce wydajności kilku aktywów.

Jak wcześniej informował U.Today Crypto News, pan Burniske podkreślił, że Bitcoin (BTC) nadal wygląda świetnie, ale powinien być oceniany bez obsesji. Jakakolwiek „obsesja“ na punkcie kondycji i wyników cenowych sztandarowej waluty kryptograficznej może zachwiać racjonalnością inwestorów.

Aktywa kryptograficzne jako nowe makrowskaźniki

Pan Burniske podkreślił również, że najlepsze waluty kryptograficzne mogą stać się bardziej wiarygodnymi wskaźnikami makroekonomicznymi w porównaniu do tradycyjnych aktywów.

W tej szczególnej funkcji najbardziej popularne aktywa cyfrowe mogą zastąpić akcje i obligacje z dwóch podstawowych powodów.

Po pierwsze, aktywa cyfrowe są mniej podatne na ingerencję państwa. Warto zauważyć, że czynnik ten był wielokrotnie wymieniany przez czołowych mówców finansowych w okresie trwającej recesji rynkowej.

Bitcoin (BTC) i Ethereum (ETH) mogą również stać się wiarygodnymi i użytecznymi wskaźnikami procesów makroekonomicznych ze względu na swoją całodobową płynność, która napędza obrót aktywami krypto walutowymi.

Major American banks discourage their clients from investing in cryptosystems. A false front or a solid recommendation?

Written on Juni 4, 2020   By   in Excel

 

Crypto space and market capitalization is a small percentage of the trillions invested through the global stock market or the amount that the United States Federal Reserve is able to print. While the promise of the Blockchain technology and the future of Bitcoin (BTC) has been realized through traditional major players revealing their own versions of the technology, their hesitant investment advice does not seem to match their actions.

The real life application

Recently, Cointelegraph reported that wealth manager Adam Pokornicky had claimed he almost lost a client to the views of the world’s leading financial holdings. Adam said the client, who was going to buy a small amount of

  1. Bitcoin Evolution
  2. Bitcoin Billionaire
  3. Bitcoin Trader
  4. Bitcoin Circuit
  5. Immediate Edge
  6. Bitcoin Era
  7. Bitcoin Revolution
  8. Bitcoin Code
  9. The News Spy
  10. Bitcoin Profit

, decided not to proceed with the purchase because JPMorgan Chase and Goldman Sachs advised against it. The words that changed the client’s mind are unknown, but Adam was confident that they influenced the client’s choice.

A digital euro has just been successfully tested at the Bank of France

Although the reasons for the banks are not immediately clear, the long-term implementation of this abolition will allow the banks to retain a certain degree of power as early adopters while their customers are instructed to wait. Benjamin Boyle, CEO of the investment management firm Caipiteal, spoke to Cointelegraph about his own recommendations for crypto currencies to his clients:

„An investment in cryptomone should be treated as an investment in a start-up or start-up company, so the company’s metrics should be analyzed as if it were an equity investment. So if a client is looking to invest for the long term, my suggestion is that the client employ advanced portfolio theory to manage his portfolio. In this case the client would decide to invest only a small part of his total assets in cryptosystems.

Investment advisors who adopt a data-based approach could be doing their client a disservice by advising against investing in Bitcoin as a hedge for any stock portfolio. While investment advisors typically warn of the risks of a startup, it can be said that Bitcoin has grown beyond the classification of a startup. Therefore, as interest in BTC continues to grow, investment advisors may be hindering their clients‘ investments.

JPM Coin and many questions

JPMorgan, the largest bank in the US, recently created and tested a digital currency, the JPM. This makes JPMorgan the first bank to create a digital currency that represents fiat money. While the creation of a stablecoin is not necessarily an investment instrument, it shows the industry’s willingness to adopt distributed bookkeeping technology at its core. JPM Coin was created to ensure the speed of cross-border payments and securities transactions between the bank’s institutional customers.

By using digital currency, the bank seeks to ensure that secure transactions are possible through the use of its Quorum Blockchain platform. This platform was created in 2016, and is one of the pioneering partners of the Ethereum Enterprise Alliance.

Ripple-Preis-Analyse: Kann XRP 0,18 Dollar halten, nachdem Bitcoin unter 7.000 Dollar gefallen ist?

Written on April 25, 2020   By   in Bitcoin

  • XRP erlebte in den letzten 24 Handelsstunden einen Preisrückgang von 3,5 %, da die Kryptowährung mit dem Niveau von 0,18 $ kämpft.
  • Unterstützung bietet hier eine steigende Trendlinie, und ein Bruch darunter könnte dazu führen, dass der XRP in Richtung 0,16 $ abfällt.
  • Gegen Bitcoin erholte sich XRP von 2650 SAT, stößt aber bei einer fallenden Trendlinie auf Widerstand.

Wichtige Unterstützungs- und Widerstandsstufen

XRP/USD:

Unterstützung: $0,18, $0,171, $0,165.

Widerstand: $0,191, $0,2, $0,208.

XRP/BTC:

Unterstützung: 2650 SAT, 2600 SAT, 2560 SAT.

Widerstand: 2710 SAT, 2750 SAT, 2800 SAT.

XRP/USD: Ripple-Battle, um über $0,18 zu bleiben

Bitcoin ChartDer XRP erreichte am Wochenende nicht einmal 0,2 $, da er nahe an die 0,196 $-Marke heranreichte. Von hier aus fiel es, als es in die aktuelle Unterstützung bei 0,18 $ fiel, die durch eine kurzfristige Rücknahme der Schwankungsbreite von 0,236 $ bereitgestellt wird. Diese Unterstützung wird durch die steigende Trendlinie, über der er sich seit über einem Monat befindet, noch verstärkt.

Dieser Preisrückgang ist weitgehend auf die Tatsache zurückzuführen, dass Bitcoin Future wieder unter die 7.000 $-Unterstützung fiel und die 6.800 $-Marke erreichte. Wenn der XRP unter die steigende Unterstützung fallen würde, könnte er sich in Richtung 0,16 $ bewegen.

Kurzfristige XRP/USD-Preisprognose

Wenn die Verkäufer die Unterstützung an der steigenden Trendlinie brechen, liegt die nächste Unterstützungsebene bei $0,171. Darunter liegt die zusätzliche Unterstützung bei $0,165 (.382 Fib Retracement), $0,16, $0,152 (.5 Fib Retracement) und $14 (.618 Fib Retracement).

Alternativ, wenn die Bullen bei $0,18 abprallen können, liegt die erste Widerstandsstufe bei $0,191. Darüber liegt der Widerstand bei $0,20, $0,207 (100-Tage-EMA) und $0,217.

Der RSI ist unter die 50-Linie gefallen, um zu zeigen, dass die Verkäufer die Kontrolle über das Marktmomentum übernehmen. Damit sich der XRP von $0,18 erholen kann, müsste der RSI wieder über die 50er-Linie steigen.

XRP/BTC: Wellenförmige Erholung von starker 2650 SAT-Unterstützung

Gegen Bitcoin fiel XRP unter die Unterstützung von .382 Fib Retracement, konnte sich aber auf dem Niveau von 2650 SAT erholen. Es handelt jetzt bei 2690 SAT, wo es an einer fallenden Trendlinie auf Widerstand stößt.

Diese fallende Trendlinie ist seit Mitte Februar im Spiel und muss überwunden werden, damit XRP wieder steigen kann.

Kurzfristige XRP/BTC-Preisprognose

Wenn die Käufer die fallende Trendlinie durchbrechen können, liegt die erste Widerstandsebene bei 2710 SAT. Darüber befindet sich der Widerstand bei 2750 SAT (100-Tage-EMA), 2800 SAT und 2850 SAT.

Nach unten hin liegt die erste Unterstützungsebene bei 2650 SAT. Darunter befindet sich zusätzliche Unterstützung bei 2620 SAT (.5 Fib Retracement), 2600 SAT und 2560 SAT (.618 Fib Retracement).

Der RSI versucht, über die 50er-Linie zurück zu brechen, und wenn dies gelingt, ist zu erwarten, dass die XRP wieder in Richtung 2800 SAT steigt. Darüber hinaus ist der stochastische RSI auf ein zinsbullisches Crossover-Signal vorbereitet, was den Aufwärtsdruck verstärken würde.

Roger Ver: Bitcoin gewinnt aufgrund von Spekulationen der Händler an Wert

Written on April 12, 2020   By   in Halbierung

Der berühmte Anwalt von Bitcoin Cash, Roger Ver, früher bekannt als Bitcoin Jesus, verglich kürzlich die beiden Kryptowährungen und wies darauf hin, dass Bitcoin aufgrund von Händlerspekulationen an Wert gewinnt, während Bitcoin Cash dies aufgrund der Benutzerakzeptanz tut.

Er machte diesen Vergleich in einem Tweet, der am 9. April 2020 veröffentlicht wurde, kurz nach der ersten Halbierung der Kryptowährung; Ein Ereignis, das negative Folgen für die Nutzerbasis hatte.

Vielleicht hinterlässt Ver in einer Marketing-Taktik einen Link zu einer Pokerseite, auf der Benutzer mit Bitcoin (BTC) und seinen beiden Hauptgabeln Bitcoin Cash (BCH) und Bitcoin SV (BSV) wetten können.

Trotz einer negativen Absicht haben Ver’s Worte gegenüber Bitcoin nichts weiter getan, als den Teil dessen aufzuzeigen, was in jedem Markt völlig offensichtlich ist

Da Händler aufgrund verschiedener Umstände eine bullische oder bärische Stimmung entwickeln, reagiert der Preis (nicht der Wert) dieser Anlagen ähnlich. Was für Bitcoin Trader gesagt werden kann, kann jedoch nicht für Bitcoin Cash gesagt werden – oder zumindest nicht, wenn wir die jüngsten Ereignisse berücksichtigen. BCH ist ebenso spekulativ wie das ursprüngliche Bitcoin und tendenziell volatiler.

Schauen Sie sich als Beweis für die schwierige Zeit, in der sich die Bitcoin Cash-Community befindet, an, wie der Preis von BCH nach der Halbierung reagiert hat: Der Token konnte seinen Preis kurzzeitig von 249 USD auf einen Höchststand von 280 USD erhöhen, um 48 Stunden später zu entleeren $ 232 – anders als vor dem Halbierungsereignis.

Gleiches gilt für den Haschrat. Bergleute verlassen die BCH-Blockchain in Herden, nachdem ihre Belohnungen halbiert wurden. Zahlen zeigen, dass Ver in Bezug auf Geld nicht so optimistisch ist, wie er es auf Twitter zeigt. In Bezug auf die Mining-Aktivitäten hat der Bitcoin.com-Pool (im Besitz von Ver) seine Hashrate um mehr als 90% gesenkt, was die Netzwerksicherheit erheblich verringert.

Bitcoin

Sogar der „CEO“ von Bitcoin Cash hat den Abbau seit der Halbierung aufgegeben

Im Bitcoin-Camp sieht es jedoch etwas anders aus. Nach dem Blutvergießen im März hat die Münze mehrere Widerstände überwunden und wird derzeit bei 6784 USD gehandelt.

Unter dem Gesichtspunkt der Fundamentalanalyse hat die jüngste Entscheidung mehrerer Regierungen, anorganisches Geld in ihre Volkswirtschaften zu injizieren – angeführt von den USA mit satten 6 Billionen US-Dollar – mehrere Investoren und Enthusiasten wieder in die Debatte über die Natur von Bitcoin als Wertspeicher.

Und wenn Millionäre wie Palihapitiya oder Novogratz in einer globalen Finanzkrise anfangen, groß zu reden, ist es vielleicht an der Zeit, zuzuhören, was sie zu sagen haben.

Steem Fork sieht sich einer rechtlichen Bedrohung durch ein Bergbauunternehmen über den Namen ‚Hive‘ gegenüber

Written on März 24, 2020   By   in Bergbauunternehmen

Wenn Sie einen Namen für Ihr Krypto-Projekt auswählen, ist es eine gute Idee, ihn zuerst bei Google zu suchen.

CoinDesk bat Hive.io um einen Kommentar, erhielt jedoch nicht sofort eine Antwort

Das Neueste, was anscheinend an dieser Hürde gefallen ist, ist eine Gruppe von Mitgliedern der Steem-Community, die sich kürzlich entschieden haben, eine neue Bitcoin Trader Blockchain zu bilden, weil sie befürchten, dass Tron-Gründer Justin Tron versuchen würde, zu viel Kontrolle über Steems Ökosystem auszuüben.

Die Gruppe Hive.io nannte die neue Blockchain Hive und sie kam letzte Woche über eine harte Gabel von Steem zustande. Es ist geplant, alle Steem-Token eins zu eins mit neuen Hive-Token zu reproduzieren. Suns großer Haufen von Stielen würde nicht kopiert werden, so dass er keine Macht in der Regierungsführung der neuen Kette hätte.

Bitcoin

Bei der Wahl des Spitznamens Hive ist das Projekt jedoch auf die Unternehmenszehen einer gleichnamigen Blockchain-Firma getreten

HIVE blockchain Technologies Ltd., ein börsennotiertes Bergbauunternehmen mit Sitz in Vancouver, Kanada, veröffentlichte am Montag eine Mitteilung, in der es erklärte, es habe von seinen gesetzlichen Vertretern eine Unterlassungserklärung an Hive.io gesendet, wonach die neue Blockchain ihre Investition in Aufbau von „Goodwill“ in der Branche.

„Als Antwort auf mehrere Aktionärsanfragen, die verständlicherweise durch die Ankündigung dieser Blockchain verwirrt sind, stellt HIVE klar, dass es keinen Zusammenhang mit dieser Blockchain gibt“, schreibt das Bergbauunternehmen. „HIVE ist der Ansicht, dass die Verwendung von ‚Hive‘ und ‚Hive Blockchain‘ durch diese Blockchain absichtlich oder auf andere Weise mit der Marke des Unternehmens verwechselt wird, die es weltweit über das Internet in Bezug auf seine Verbindung mit Blockchain-bezogenen Waren und Dienstleistungen einschließlich Kryptowährung verwendet hat.“

Frank Holmes, Interim Executive Chairman bei HIVE, sagte, das Unternehmen habe „kein Problem mit der vorgeschlagenen Blockchain über ihren Namen hinaus“.

„Aus rechtlichen Gründen haben wir jedoch keine andere Wahl, als unsere Interessen zu schützen, die anhaltende Verwirrung zu zerstreuen und mögliche Schäden an unserem Ruf zu vermeiden“, sagte er. „Wir sind zuversichtlich, dass dies mit einer Namensänderung leicht gelöst werden kann. Jede fortgesetzte Verwendung durch die Blockchain wird nur eine absichtlich räuberische, irreführende und betrügerische Strategie beweisen.“

KANN MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON COVID-19 AUCH DER KAUF VON BITMÜNZEN MÖGLICH SEIN?

Written on März 22, 2020   By   in COVID-19

Am Freitag kündigte Wells Fargo an, dass es als Reaktion auf den COVID-19-Ausbruch die Zwangsräumungen, den Verkauf von Wohnimmobilien und die Pfändung von Kraftfahrzeugen aussetzen werde. Diese Schritte mögen altruistisch erscheinen, doch es wäre ein ebenso vorteilhafter Service, Schritte zu unternehmen, um Kunden den Kauf von Bitmünzen zu ermöglichen.

DIE BANKEN MACHEN JETZT GROßE ZUGESTÄNDNISSE, ABER WANN WIRD BITCOIN?

Wells Fargo ist eine von vielen Banken, die ihren Kunden jetzt eine Nachsicht gewähren. Einige erlauben jetzt die verspätete Zahlung von Hypotheken. Andere machen dasselbe bei Kreditkartenzahlungen. Man kann davon ausgehen, dass sie im Zuge der globalen Krise noch viele weitere Zugeständnisse machen werden.

Obwohl diese Schritte lobenswert sind, wenn Wells Fargo wirklich etwas für das Wohlergehen seiner Kunden tun will, ist es jetzt an der Zeit, seine drakonische Politik der Blockierung aller Dinge zu beenden – kryptisch. Seit dem letzten Jahr verweigert es routinemäßig den Zugang zu Börsen und anderen Institutionen, die Fiat-Onramps für Bitcoin Era anbieten. Seit 2018 hat sie Kreditkartenkäufe verhindert.

Im Homeoffice mit Bitcoin Era arbeiten

Die Öffnung der Tür für Bitcoin-Käufe würde ihren Kunden Zugang zu allen Optionen gewähren, während sie sich durch diesen wirtschaftlichen Abschwung bewegen. Viele halten zweifellos Bitcoin, die sie vielleicht verkaufen möchten, um Rechnungen zu bezahlen. Durch die Sperrung des Zugangs zu ihren Bankkonten erschwert Wells Fargo diesen Prozess erheblich. Andere möchten vielleicht Bitmünzen verwenden, um Geld an entfernte Verwandte zu schicken, was für viele Menschen auf der ganzen Welt von entscheidender Bedeutung ist, aber sie können es nicht schicken, wenn sie es nicht kaufen können.

PROFIT ALLEIN TREIBT IMMER NOCH DIE ENTSCHEIDUNGEN DER BANKEN AN

Denken Sie daran, dass es hilfreich sein kann, Kunden spät bezahlen zu lassen, aber auch weitgehend unvermeidbar ist. Wie alle anderen Unternehmen sind auch die Banken unterbesetzt und müssen erhebliche Anpassungen vornehmen, um ihren Betrieb aufrechtzuerhalten. Sie werden bald keine andere Wahl haben, als viele ihrer alltäglichen Geschäfte, wie z.B. Zwangsvollstreckungen, zu verlangsamen. Wells Fargo versteht daher wahrscheinlich, dass es seinem angeschlagenen öffentlichen Image zugute kommt, wenn er einer Welle von Zahlungsrückständen ein mitfühlendes Gesicht verleiht.

Ungeachtet der Vorteile sollten Bitcoin- und Krypto-Befürworter nicht erwarten, dass Wells Fargo sein Krypto-Verbot in absehbarer Zeit beenden wird. Das Unternehmen hat wiederholt bewiesen, dass sein Gewinnstreben das Wohl seiner Kunden oder sogar die einfache Forderung, das Gesetz zu befolgen, übertrifft.

Wie andere Großbanken auch, verstehen die Führungskräfte von Wells Fargo die existenzielle Bedrohung, die die Blockade von Vermögenswerten für ihr traditionelles Geschäftsmodell darstellt. Glücklicherweise werden sie bald keine andere Wahl haben, als in den Krypto-Raum einzutreten, da Dienste wie RippleNet und IBMs Blockchain World Wire auf den Markt kommen.

Im Moment können die besten Bitcoin- und Krypto-Befürworter von Wells Fargo nur auf mehr Respekt vor der Realität der bevorstehenden Krypto-Revolution hoffen. Zweifellos werden sich die führenden Köpfe des Unternehmens von Tag zu Tag mehr dessen bewusst.

Muss Binance angesichts einer herausfordernden Zukunft mehr „bauen“?

Written on Februar 2, 2020   By   in Finanzen

Binance, eine Kombination aus Binär und Finanzen, stammte ursprünglich aus China, wechselte jedoch zu einer günstigeren Rechtsprechung. Bezogen auf die Marktkapitalisierung wuchs die Börse zu einer der größten Börsen der Welt, doch dieser Titel verschwand viel zu früh. Am 14. Juni 2019 kündigte Binance seinen Ausstieg aus den US-Märkten an, wobei die Bestimmungen des Landes eingehalten wurden, die Benutzer jedoch die Hoffnung auf die Einführung einer US-amerikanischen Börse erhielten.

Binance hat sein US-amerikanisches Gegenstück auf den Markt gebracht. Binance.US wurde am 24. September 2019 mit 13 Fiat-to-Crypto- und Crypto-to-Crypto-Paaren gehandelt. Die neu gegründete Börse hatte jedoch nur eingeschränkten Zugang zu Einwohnern von 13 Bundesstaaten des Landes.

Auch wenn der Markenwert von Binance von Binance US übernommen wurde, war es im Vergleich zu den anderen Spielern auf dem Gebiet immer noch ein winziger Austausch. Mit der Einführung von Binance wurden die Vereinigten Staaten zum Brennpunkt des Austauschs.

Da bereits alte Börsen wie Gemini, Huobi, Kraken und Coinbase Pro im Spiel waren, sah sich Binance US mit einem unfairen Nachteil konfrontiert, einen Markt mit etablierten Giganten im Weltraum zu erobern.

Der Zusammenprall der Crypto Titans

Coinbase wurde 2012 gegründet und war eine US-amerikanische Börse, die ein 24-Stunden-Volumen von 154,4 Millionen US-Dollar verzeichnete und zu den Top-10-Börsen der Welt zählte. Zwar wurde sein Wettbewerb Gemini im Jahr 2014 lanciert und hatte hier ein 24-Stunden-Handelsvolumen von 11,71 Mio. USD. Auf der anderen Seite verzeichnete Binance US ein 24-Stunden-Handelsvolumen von 5,279 Millionen US-Dollar und schaffte es, sich unter den Top 25-Börsen der Welt zu platzieren.

Abgesehen von den großen Unterschieden im Handelsvolumen fehlte Binance US auch die Anzahl der Benutzer, die seine Website besuchten. Nach Angaben von SimilarWeb hatte Binance US 248,71.000 Besuche, während der monatliche Datenverkehr auf 248,70.000 beschränkt war. Allein Coinbase pro verzeichnete 18,10 Millionen Besucher.

Google Trends

Die populären Kryptowährungsbörsen unter den US-Nutzern schienen Gemini, Coinbase und Kraken zu sein. Während Binance US ein gewisses Suchvolumen gemessen hat, konnte Huobi Global keine Marke setzen.

Entsprechend der regionalen Verteilung für die einzelnen Börsen stach das Purpur der Zwillinge sowie einige Grüns für Coinbase heraus. Nach einer sorgfältigen Analyse von Google Trends wurde festgestellt, dass die Binance US-Börse nur in einer Region, Kalifornien, großes Interesse zeigte.

Obwohl sich Binance US im Schatten versteckte, übernahm Binance die Führung über die vorab eingerichteten Börsen im Land.

Bitcoin

Unbewegliche Coinbase trifft auf eine unaufhaltsame Binanz

Binance.US hatte aufgrund der bereits bestehenden Börsen einen schleppenden Start auf dem US-Markt. Binance Exchange hat jedoch neue Meilensteine gesetzt. Die Börse brachte verschiedene Produkte auf den Markt und fügte zahlreiche Münzen hinzu, um der Nutzerbasis zu dienen. Sie hat sich zu einem harten Konkurrenten für bestehende Börsen in Amerika entwickelt.

Der Wettbewerb zwischen Binance und Coinbase verschärfte sich, als das Unternehmen die Annahme von Kreditkartenzahlungen ankündigte. Bis dahin gehörte Coinbase zu den wenigen Börsen, die PayPal und Kreditkarten als Zahlungsmittel akzeptierten.

Dieser Schritt ermöglichte es Binance, seine Reichweite zu erweitern und letztendlich den Titel „Weltgrößter Krypto-Austausch nach Volumen“ zu erwerben. Binance sprang auf den Token Listing-Wagen und fügte mehrere Handelspaare hinzu, die weder Coinbase noch Gemini bereitstellen konnten, und die Benutzerbasis wechselte langsam zu Binance. Nach einem Bericht :

„Mit Fiat-to-Crypto-Zahlungen entfernt Binance diese USD-On-Ramp-Plattformen effektiv aus dem Loop, sodass die Benutzer den gesamten Kaufprozess auf einer Plattform abwickeln können. Diese Funktionalität dürfte dazu beitragen, dass die Börse weiterhin das Volumen von anderen Börsen abzieht – ein Prozess, der seit August 2017 andauert. “

Warum Brian Kelly von CNBC trotz der beeindruckenden Bitcoin Trader Rallye dieser Woche auf Bitcoin pessimistisch ist

Written on Januar 15, 2020   By   in Rallye

Bitcoin und der gesamte Kryptomarkt verzeichneten am Dienstag Rekordstände, angeheizt von einer starken Rallye im Bitcoin SV. Bitcoin stieg nach einem Plus von über 20 Prozent auf über 8.800 US-Dollar , aber ein bekannter Trader ist alles andere als beeindruckt.

In einer kürzlichen Folge von CNBCs Fast Money erklärte Brian Kelly, CEO von BKCM, der normalerweise der größte Bulle im Raum ist , warum er trotz des jüngsten großen Schrittes von BTC bärisch ist und was damit zu tun hat, dass der Preis des Vermögens die Fundamentaldaten übertrifft.

Laut Brian Kelly ist das Adresswachstum eine der Bitcoin Trader Grundlagen, auf die er besonders achtet

Kelly bemerkte, dass im Dezember das Adresswachstum zunahm, während Bitcoin Trader in einen engen Bärengriff geriet. Dies war laut Kelly ein großes Bitcoin Trader Kaufsignal. Das Gegenteil ist derzeit der Fall: Bitcoin Trader hat das Adresswachstum vorangetrieben. Kelly fügte hinzu:

„Also, genau wie ich es über Apple gesagt habe, genau wie ich es über ‚Triple Qs‘ im Jahr 2000 gesagt habe, als ein Vermögenswert direkt aufgestockt wurde, bedeutet dies, dass ein Großteil der Nachrichten eingepreist ist.“

Was den nächsten Schritt von Bitcoin angeht, meinte Kelly, dass Bitcoin einen enormen Aufwärtstrend hat: „Vielleicht einfach nicht morgen.“

Weitere wichtige Grundlagen, anhand derer Analysten die langfristige Entwicklung von Bitcoin bestimmen, sind die Abbaumacht, die Entwickleraktivität und das Wachstum der Infrastruktur im Bitcoin-Ökosystem.

Die Hash-Rate des Bitcoin hat Anfang dieses Monats ein neues Allzeithoch erreicht und scheint auf dem richtigen Weg zu sein, diesen Rekord zu durchbrechen. Die Entwickleraktivität für Bitcoin hat in den letzten Jahren zugenommen. Auch die jüngste Einführung von Bitcoin-Optionen durch CME zeigt, dass das Interesse an kryptozentrischer Infrastruktur für den Einzelhandel und institutionelle Kunden wächst.

Während die langfristigen Aussichten von BTC intakt bleiben, ist die kurzfristige nicht so rosig.

Bitcoin

Droht ein Pullback?

Bitcoin ist erst im Januar um über 20% gestiegen. Die meisten Anleger gehen davon aus, dass Bitcoin in naher Zukunft seinen aktuellen Aufwärtstrend fortsetzen wird. Die Top-Krypto ist derzeit jedoch mit einem starken Widerstand auf dem 9.000-Dollar-Niveau konfrontiert, und einige Analysten haben die Möglichkeit eines gesunden Pullbacks vorgeschlagen.

Beispielsweise sagte der Kryptohändler Josh Rager kürzlich, dass BTC in naher Zukunft leicht auf die Niveaus von 8.200 und 8.300 US-Dollar korrigieren könnte. BTC notiert derzeit bei 8.704,73 USD, nachdem es in den letzten 24 Stunden 2,20% zugelegt hatte. Diese Zuwächse verblassen im Vergleich zu anderen wichtigen Cap-Kryptos wie Ethereum, XRP und BSV, die um 9,39%, 6,66% bzw. 69,99% zulegen .

Die Quintessenz
Wenn einer der bekanntesten Bullen rückläufig ist, ist es für Trader sehr ratsam, vorsichtig zu sein. Offensichtlich hat Bitcoin in den letzten Tagen einen hervorragenden Lauf hinter sich. Eine geringfügige Korrektur kommt daher nicht ganz in Frage.

Aber wenn Bitcoin tatsächlich seinen aktuellen Trend umkehrt, sollten sich Langzeit-HODLer nicht darüber ärgern. Sie könnten stattdessen mehr Sats akkumulieren, bevor das Asset seinen Aufwärtstrend fortsetzt.

Der nationale Krypto Bitcoin Circuit der Marshallinseln wurde von der Arbeit von Block.One inspiriert

Written on Dezember 10, 2019   By   in Glücksspiele

Es ist fast ein Jahr her, dass die Republik der Marshallinseln (RMI) die Entwicklung ihrer nationalen digitalen Währung Sovereign (SOV) vorgestellt hat. Die Kryptowährung soll einige Probleme lösen, mit denen das RMI zu kämpfen hat, darunter hohe Kosten für Überweisungen. Ein kryptographisches Zahlungsmittel könnte angeblich eine Situation schaffen, in der die Lösung für eine kostspielige Überweisung in das Geldsystem selbst „eingebacken“ wird.

Bei der Untersuchung des Whitepapers von SOV stellte Cointelegraph fest, dass es auf ein Delegierten-Proof-of-Stake (DPoS)-System hinweist, das wahrscheinlich von EOS abgeleitet ist, insbesondere wenn es um die Blockproduktion geht. Cointelegraph wandte sich an Jim Wagner, Mitbegründer und CTO von SFB Technologies, dem Unternehmen, das hinter der Entwicklung der Blockketten-Infrastruktur von SOV steht, um zu kommentieren, ob das System von SOV auf der von Block.One entwickelten EOS-Software basiert.

Inspiriert von Bitcoin Circuit Block.one’s Arbeit

Wagner bestätigte, dass SOV derzeit Bitcoin Circuit intern aktiv entwickelt wird und dass das Design der Kryptowährung nicht nur Ähnlichkeiten mit EOS aufweist, sondern tatsächlich von der Arbeit von Block.One inspiriert ist. Er sagte auch, dass ihre Kette völlig unabhängig ist, weigerte sich aber, sich zur Interoperabilität oder zu Partnerschaften zu äußern.

Zu der erwarteten/getesteten Anzahl des Transaktionsdurchsatzes in Transaktionen pro Sekunde der Blockchain sagte Wagner, dass diese Benchmarking-Metriken in Kürze verfügbar sein werden.

Stand der Entwicklung

Gemäß dem Whitepaper besteht jede SOV aus 100 Cent (Sovis). Jedes Sowjetland hingegen wird mit vier Dezimalstellen teilbar sein, was das Design von SOV interessant von „traditionellen“ Kryptoanlagen unterscheidet.

Es mag den Anschein haben, dass die Entwickler die Münze denjenigen näher bringen wollen, die es gewohnt sind, über die Währung in Cent nachzudenken, aber auch Mikrotransaktionen von geringerem Wert zu ermöglichen.

Wagner antwortete auf diesen Vorschlag: „Es ist nützlich, eine geeignete Terminologie zu finden, aber je nach Wert und Verwendung können neue Terminologien für verschiedene Brüche entstehen“.

Über den aktuellen Stand der Entwicklung der SOV sprach Wagner und verriet Folgendes:

„Die Marshallinseln bereiten die Einführung der Timed Release Monetary Issuance (TRMI) vor, um die SOV schrittweise einzuführen. Die Pre-SOV ist ein Recht auf den Erhalt einer SOV-Einheit, sobald die SOV ausgegeben wird.“

Manifestation der nationalen Freiheit der Inseln:Die Idee hinter dem SOV-Projekt liegt in dem Bestreben der RMI-Regierung, „unsere nationale Freiheit zu manifestieren“ und eine alternative Staatswährung zum US-Dollar zu schaffen, den die kleine Inselstaat seit Jahrzehnten nutzt. 40 Jahre lang wurde das Land von den USA als Teil des Trust Territory of the Pacific Islands verwaltet und erlangte 1986 im Rahmen des Compact of Free Association seine Unabhängigkeit.

Bitcoin Circuit Maus

Im September veröffentlichte der ehrenwerte David Paul – Minister In-Assistance to the President and Environment des RMI – einen Aufsatz, in dem er erklärte, dass das RMI sich für die Ausgabe eines zweiten gesetzlichen Zahlungsmittels auf der Grundlage der Blockchain-Technologie entschieden habe, da zentralisierte Lösungen in einem Land mit etwas mehr als 50.000 Menschen auf über 1.000 pazifischen Inseln nicht möglich seien.

Minister Paul erklärte, dass die SOV über eine feste, manipulationssichere Geldmenge verfügen wird und dass ihr Wachstum auf 4% pro Jahr festgelegt wird. Er argumentierte weiter:

„Wir haben uns entschieden, eine feste Geldmenge mit festem Wachstum zu schaffen, da Fiat-Währungen bemerkenswert instabil sein können. Die Politik der großen Zentralbanken ist nicht gerade beruhigend, wie die Gold- und Bitcoin-Preise belegen. Wir als Regierungen müssen einen nachhaltigeren Ansatz für Geld wählen und es nicht als grenzenlose Ressource betrachten.“

Die Entwicklung der SOV wurde jedoch vom Internationalen Währungsfonds (IWF) in Frage gestellt, der die marshallischen Behörden vor der Einführung von Kryptowährungen warnte und erklärte, dass dies Risiken für die finanzielle Integrität des Landes und die Beziehungen zu ausländischen Banken mit sich bringen werde. Die Regulierungsbehörde forderte das RMI auf, die Ausgabe einer Kryptowährung zu überdenken, bis die Regierung in der Lage ist, „starke politische Rahmenbedingungen“ zu schaffen und umzusetzen.

Adrian Zmudzinsky trug zur Berichterstattung zu diesem Stück bei.